Drucken
Zugriffe: 1746124

Der Blog zur Coronoia

Vorbemerkung

In der aktuellen Situation, in der die Politik, (nicht selten selbsternannte) Fachleute und Medien in seltener Einmütigkeit das Narrativ einer Jahrhundert-Pandemie erzählen, werden hier - auch wenn etwas off-topic auf einer website zum Impfen - gewohnt substantiiert Fakten und Stellungnahmen präsentiert, die eine differenziertere Sicht der aktuellen Weltlage ermöglichen.

In diesem Artikel in Blog-Form finden Sie - im Wesentlichen chronologisch geordnet - meist kurze Artikel und Hinweise auf aktuelle Informationen und Quellen.

Zusätzlich finden Sie hier auf impf-info.de längere Coronoia-Artikel zu einzelnen, ausführlicher dargestellten Aspekten der Pandemie und des Umgangs mit ihr.

Um jedem Missverständnis vorzubeugen

Es geht hier nicht darum, zu suggerieren, dass Perspektiven wie die von John Ioannidis, Tom Jefferson, Ulrich Keil, Johan Gieseke oder Wolfgang Wodarg einzig richtig oder gar wahr wären - auch nicht, dass sie richtiger oder wahrer wären, als das, was andere Experten an anderer Stelle zum gleichen Thema veröffentlichen.

Niemand weiß zum jetzigen Zeitpunkt zu sagen, welche Sicht auf die Covid-19-Pandemie sich in deren Verlauf und vor allem rückblickend als die richtige erweisen wird!

Aber wahrzunehmen, dass es sehr wohl Experten der Materie gibt, die substantiiert Positionen vertreten und belegen können, die die aktuelle gesellschaftspolitische Situation als (vorsichtig formuliert) unangemessen erscheinen ließen: das ist das Ziel dieses Blogs. Und auf diesen wissenschaftlichen Dissens hinzuweisen und diesen zur Diskussion zu stellen - das muss bei aller eingeforderten gesellschaftlichen Solidarität möglich sein.

"In der modernen Kultur preist die wissenschaftliche Gemeinschaft

den Dissens als ein Mittel zur Vermehrung des Wissens.

Für den Ur-Faschismus ist Dissens Verrat."

(Umberto Eco 1998)


Long-COVID bei Kindern - ein update - 04.08.2021

Die nächste schwache Studie zu Long-COVID bei Kindern erschien wieder hochrenommiert im Lancet ( Molteni 2021 ): hier wurden englische Schulkinder mit Krankheitssymptomen erfasst, mittels PCR- oder Schnelltest nach „SARS-CoV-2 positiv“ und „SARS-CoV-2-negativ“ getrennt und nach 28 und 56 Tagen nach verbliebenen Beschwerden befragt. Zwei Ergebnisse sind bemerkenswert: nur 4,4% der positiv getesteten klagten noch über Beschwerden nach 28, nur 1,8% nach 56 Tagen. Von den negativ getesteten klagten zwar weniger Kinder (0,9%) noch nach 28 Tagen über Beschwerden, diese Beschwerden waren aber deutlich intensiver, als in der positiv getesteten Gruppe. Die Aussagekraft dieser Studie ist sehr begrenzt, da wieder einmal Aussagen über Häufigkeiten berechnet werden, ohne dass eine Kontrollgruppe erfasst worden wäre, die nicht erkrankt war, aber unter den gleichen Pandemie-Maßnahmen gelitten hatte. Da zur Definition „SARS-CoV-2-positiv“ zusätzlich auch der sehr unzuverlässige Antigen-Schnelltest verwendet wurde, ist völlig unklar, ob und wieviele der erkrankten, aber (falsch?) negativ getesteten Kinder vielleicht doch an COVID litten und nicht an anderen Erkrankungen. So bleibt als einzig wissenschaftlich belastbare Aussage: „Kinder haben in geringem Prozentsatz auch 4 oder 8 Wochen nach einer akuten Erkrankung und unter Lebensbedingungen, die ihre kindlichen Bedürfnisse anhaltend mit Füßen treten, noch Krankheitssymptome wie Erschöpfung oder Kopfweh - dies gilt für COVID und auch für andere akute Infekte“ … Wissenschaft quo vadis ?

Impfstoff-Effektivität sinkt auch in England deutlich - 04.08.2021

Nach dem aktuellen, 13. Zwischenergebnis der so genannten REACT-1-Studie in England ist der Schutz vor einer Infektion durch die dort verwendeten Impfstoffe (AZ und BP) auf 49% nach zweifacher Impfung gesunken, die Autoren sprechen selber von "imperfect vaccine effectiveness against infection despite high overall levels of vaccination" (Eliott 2021).

Auch der Schutz vor symptomatischer Infektion war mit 59% so schlecht wie noch nie zuvor...

Zusammen mit den US-amerikanischen Daten über die identische Viruslast bei reinfizierten Geimpften und Neuinfizierten ein Sargnagel mehr für den Mythos der Herdenimmunität - es wird eng auf dem Sargdeckel...

Nein, die Impfstoffhersteller sind nicht "die Guten" - 04.08.2021

Ich zitiere hier einen Text aus dem aktuellen Rundbrief der BUKO-Pharma-Kampagne (deren Unterstützung ich gerade bei COVID-19 sehr empfehle...):

Moderna: Dreifach absahnen
Dass Covid-19-Impfstoffe ein großes Geschäft sind, darüber haben wir schon berichtet. Die US-Firma Moderna setzt aber noch einen oben drauf. Sie hat sich nicht nur die klinische Forschung praktisch vollständig vom US-Staat bezahlen lassen und wichtige Schlüsselerkenntnisse von den National Institutes of Health und der University of Pennsylvania übernommen. Auch den Preis der Impfungen hat die Firma so kalkuliert, dass sie mindestens einen Gewinn von 44% erzielt. Obendrein lässt sie sich die Einnahmen aus den eigenen Patentlizenzen in den Steuerparadiesen Delaware, USA (0% Steuer) und dem Kanton Basel, Schweiz (nominal 13% Steuer) gutschreiben. Das fand die niederländische Gruppe SOMO heraus.

Die SIKO - 03.08.2021



 

2. August 2021



 

Warum Delta das Ende des Mythos von der Herdenimmunität bedeutet... - 03.08.2021

wird hier im BMJ noch einmal zusammengefasst (Dyer 2021)

Israel vor der Auffrischimpfung: Infektionsrisiko der Über-60-Jährigen durch die Impfung nicht verändert... - 03.08.2021

Überall auf der Welt erkranken derzeit zunehmend Geimpfte, was reflexartig mit der Erklärung vom Tisch gefegt wird, dies sei bei einer flächendeckenden Impfung, die nicht vollständig schützt unvermeidlich und stelle die Sinnhaftigkeit oder Wirksamkeit der Impfung keineswegs in Frage.

Aktuelle Zahlen aus Israel jedoch weisen nach, dass der Anteil der Geimpften an den Neuerkrankungen ziemlich exakt ihrem Anteil an der Gesamtbevölkerung entspricht - und das legt dann doch nahe, dass das Infektionsrisiko durch die Impfung nicht (mehr) substantiell verringert wird... (Ran Israeli 02.08.2021 - die untertitelte israelische Nachrichtensendung....)

Gedächtniszellen nach COVID-19 qualitativ besser als (auch nach 3.) Impfung - 03.08.2021

... vor allem was den Schutz vor eventuellen Varianten angeht... ein weiteres zentrales Argument gegen eine flächendeckende Impfung von Kindern und Jugendlichen und für deren Chance für das Aufbauen einer natürlichen Immunität durch eine fast immer harmlose Infektion (Cho 2021)

Lambda kommt - hochansteckend und durch Impfstoffe deutlich weniger zu beeindrucken.... - 03.08.2021

Kimura 2021

Pathologe (und Mitglied der Leopoldina): Die Häufigkeit tödlicher Impffolgen wird unterschätzt - 02.08.2021

Ärzteblatt 02.08.2021

Wer braucht schon Profis, wenn er doch Politiker hat? Gesundheitsminister beschließen flächendeckende Kinderimpfungen auch ohne STIKO-Empfehlung

... tagesschau 02.08.2021

Schutz durch erst AZ und dann BioNTech vergleichbar mit zweimal BioNTech - 02.08.2021

jetzt erstmals auch in einer klinischen Studie nachgewiesen - bis jetzt wurden immer nur Laborwerte hochgejazzt.... (Gram 2021)

Hallo AstraZeneca - BioNTech zeigt Euch mal, wie Impfstoffvermarktung geht... - 02.08.2021

Wenn der Narrativ booster-Impfung erst einmal etabliert ist, die ersten Staaten diese eingeführt haben (Israel, England ab nächstem Monat (Guardian 02.08.2021), Bayern scharrt mit den Hufen (tagesschau 02.08.2021)), kann man großzügig zugeben, dass die Wirksamkeit des eigenen Impfstoffs doch ziemlich rasch ziemlich deutlich nachlässt (BMJ 30.07.2021 - steigert ja die Notwendigkeit der 3. Impfung) und gleichzeitig die Preise erhöhen (reuters 01.08.2021)... 

Mertens bleibt stark: Vorerst keine Veränderung an der (fehlenden) Impfempfehlung für Kinder und Jugendliche - 02.08.2021

NDR 02.08.2021

Gerd Antes: Verhalten des RKI "extrem peinlich" - 02.08.2021

dlf 31.07.2021

Delta: Viruslast und Übertragungsrisiko bei infizierten Geimpften genauso hoch, wie bei infizierten Ungeimpften - update 02.08.2021

update 02.08.2021:  hier einige der zugrundeliegenden Studien (Riemersma 2021, Chia 2021)


update 30.07.2021: Die Delta-Variante sei, so ein internes ("confidential"), aber mittlerweile geleaktes Papier der CDC so ansteckend wie Windpocken - das Papier können Sie hier herunterladen. Es gibt darüber hinaus einen Einblick, wie systematisch hier die mehr als nur tendenziöse Berichterstattung professionell geplant und vorbereitet wird...


28.07.2021: So die Chefin der US-amerikanischen CDC, Rochelle Walensky, auf einem press-briefing der CDC als Begründung dafür, dass in den USA jetzt auch Zweimal-Geimpfte wieder Masken tragen müssen - denn sie sind potentiell genauso ansteckend wie Ungeimpfte, wenn erstere sich trotz Impfung anstecken: "bei der Delta-Variante sei die Virusmenge in infizierten geimpften Menschen nicht von der Virusmenge in den Nasen und Rachen von ungeimpften Menschen zu unterscheiden. Geimpfte Menschen 'haben das Potenzial, dieses Virus auf andere zu übertragen', sagte Walensky." (tagesschau 27.07.2021). Und vor der Ansteckung schützt - laut den aktuellen israelischen Zahlen (s. Meldung von gestern) - Comirnaty® ja nur noch zu etwa 40%... .
Damit wäre in einer Welt, die Wissenschaft so betreibt, wie in der Zeit, bevor diese von der Politik gekapert und gekidnappt wurde, die Idee einer impfbedingten Herdenimmunität endgültig beerdigt...


Um Ladezeiten zu optimieren, finden Sie ältere Blogeinträge bei Interesse im Blog-Archiv


Literatur

Atchinson C. Report 10. Imperial College London, 2020. (Abruf 22.03.2020)

Conticini E. 2020. Environmental Pollution, https://doi.org/10.1016/j.envpol.2020.114465

Cui Y. 2003. Environmental Health: A Global Access Science Source 2003, 2:15

Eco U. 1998. Vier moralische Schriften. Hanser.

Fauci AS. 2020. N Engl J Med. 382(13):1268–69

Gudbjartsson DF. 2020. N Engl J Med. DOI: 10.1056/NEJMoa2006100.

Harrod KS. 2003. Am J Respir Cell Mol Biol. 2003 Apr;28(4):451-63.

Jefferson G. 2020. https://doi.org/10.1101/2020.03.30.20047217

Lavezzo E. 2020. medRxiv 2020.2004.2017.20053157. Doi: 10.1101/2020.04.17.2005315z.

Li R. 2020. Science, 10.1126/science.abb3221 p. eabb3221

Nielsen J. 2019. Clinical Microbiology and Infection. 25(10):1266–76

Rijksinstituut voor Volksgezondheid en Milieun. https://www.rivm.nl/en/novel-coronavirus-covid-19/children-and-covid-19.

Rosano A. 2019. International Journal of Infectious Diseases. 88:127–34

Schober T. 2020. Dtsch Arztebl. 117(19): A-990

Wolff G. 2020. Vaccine. 38: 350–354

Wu F. 2020. https://doi.org/10.1101/2020.03.30.20047365

Xiao J. 2020. Emerg Infect Dis. https://doi.org/10.3201/eid2605.190994

Zhu Y. 2020. medRxiv, 2020.2003.2026.20044826. Doi: 10.1101/2020.03.26.20044826.