Correct!v zahlt diese mit Hofberichterstattung als quasi Außenstelle des BMGF-Pressebüros...

Nachdem ich auf meinen ersten, umfassenden, offenen Brief keine Antwort von Correct!v erhielt, antwortete der Chefredakteur auf diesen Text binnen Minuten mit den folgenden Zeilen, die m.E. keines Kommentares bedürfen:

 

Sehr geehrter Herr Dr. Rabe,

was soll ich zu Ihrer Verschwörungstheorie sagen? Wir kommen Sie auf die Idee, dass wir, nur weil wir eine Recherche unserer spanischen Partner Civio veröffentlicht haben, jetzt nicht mehr Fake-News über Bill Gates entlarven dürften? Wäre es Ihnen lieber, wir würden die gezielten Desinformationen über Gates nicht kommentieren? Was hätten Sie davon?

Wir können ja unterschiedlicher Meinung sein, was den Nutzen von Impfungen angeht, und Sie mögen die evidenzbasierte Medizin auch ablehnen, aber die Masslosigkeit Ihrer Kritik und Unterstellungen zeigt, dass es Ihnen gar nicht um eine sachliche Auseinandersetzung geht. Damit bestätigen Sie leider auf ungute Weise, die Art, wie Homöopathen in der Regel Auseinandersetzung führen.

Mit freundlichen Grüßen,
Markus Grill

Chefredakteur

 

Quellen

Correct!v. Faktencheck vom 18.04.2017. Abruf 19.04.2017